Herzlich Willkommen

 

Der Eisenbahn-Club "Spreewaldbahn" Cottbus e.V. trägt diesen Namen seit 1991 und ist Rechtsnachfolger der 1966 gegründeten Arbeitsgemeinschaft Cottbus des Deutschen Modelleisenbahn-Verbandes. Diese Arbeitsgemeinschaft beschäftigt sich mit der Geschichte der Spreewaldbahn, schrieb eine Chronik der Spreewaldbahn und baute Teile der Spreewaldbahn im Modell nach. Im Jahr 1980 erhielt die Arbeitsgemeinschaft den Ehrennamen "Spreewaldbahn". Der Eisenbahnclub (EC) besteht aus 30 Mitgliedern. Treffpunkt ist immer donnerstags ab 19 Uhr im Vereinsraum Merzdorfer Weg 40-43 in Cottbus. Unsere Jugendgruppe trifft sich dort bereits schon um 17 Uhr.. In der Öffentlichkeit präsentiert sich der Verein durch Modellbahnausstellungen zur Weihnachtszeit in der Stadthalle Cottbus sowie auch durch die Teilnahme an Ausstellungen befreundeter Vereine und weiteren Events. In den letzten Jahren konnten wir so in Görlitz, Berlin, Senftenberg und Leipzig verschiedene Anlagen präsentieren. Der EC besitzt transportable Modellbahnanlagen in den Spurweiten IIb, H0m, H0e, TT, N und Z. Die große H0/Hom-Anlage "Spreewaldbahn" zeigt eine Nachbildung des Bahnhofes Lübben mit dem Übergang zur Spreewaldbahn im Stil des Jahres 1970. Diese Anlage wird digital mit dem System Selektrix von der Fa. Rautenhaus gesteuert. Verschiedene Privatanlagen ergänzen unsere Ausstellungen. Zur Verfügung stehen neben der bekannten Winteranlage von Hans Joachim Bänsch Modellbahnanlagen aller Spurweiten. Es werden auch Gebäude aus Cottbus im Maßstab 1:87 von unseren Spezialisten Hans Joachim Klingbeil und Rainer Kolb nachgebaut. Aus Sperrholz entstanden neben dem Branitzer Schloss mit seinen "Nebenanlagen", der Spreewaldbahnhof und fast der gesamte Cottbuser Altmarkt in der Gestalt vor dem zweiten Weltkrieg. Interessenten zur Mitarbeit sind gern willkommen.

 

 

Ihr Ansprechpartner

Für telefonische Anfragen wenden Sie sich an unseren stellvertretenden Vorsitzenden Gunnar Schütz

(Tel.-Nr. 0355 7842666) oder senden eine Mail

an           Gunnar.Schuetz@arcor.de